Stabiles Wachstum

Schritt für Schritt

Seit mehreren Jahren profitieren die Stadt Leipzig sowie die angrenzenden Landkreise Nordsachsen und Leipziger Land von der wirtschaftlichen Entwicklung. Neben den namhaften und bekannten Großansiedlungen von BMW und Porsche sowie den Logistikzentren von DHL und Amazon haben sich zahlreiche Weltmarktführer und hochtechnologisierte Mittelständler in der Region angesiedelt. Aufgrund der anhaltend positiven Entwicklung der Wirtschaft, den guten Lebensbedingungen und den zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten erlebt die Region seit mehreren Jahren einen enormen Zuzug.

Deutliche Anzeichen, dass die Wirtschaft mit diesem Bevölkerungswachstum Schritt hält, geben die Unternehmen selbst. So wuchs zwischen Ende 2012 und Ende 2014 die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten von 222.949 auf 241.065. Eine hervorragend ausgebaute Verkehrs- und Telekommunikationsinfrastruktur unterstützt diesen Trend.

Zudem verfügt Leipzig aufgrund seiner Hochschullandschaft und der Ausbildungsbetriebe über gute Fachkräfte. Eine stabile, wirtschaftsorientierte Kommunal- und Landespolitik fördert zusätzlich das Vertrauen in die regionale Wirtschaft. Mit dauerhaft 3,5 Prozent Grunderwerbsteuer verfügen sowohl Leipzig als auch Markranstädt über einen der niedrigsten Werte bundesweit. Diese Faktoren sind mitverantwortlich, dass Leipzig im Vergleich der B-Standorte auf Platz 2 hinter Stuttgart gerückt ist.

Infrastruktur – Daten und Fakten

Flughafen Leipzig-Halle

  • 22 Minuten (22,8 km) bis zum Airport
  • 24-Stunden-Betrieb für Frachtverkehre
  • Ideale Lage im Zentrum Europas

Autobahnen/Bundesstraßen

  • A 9: 13 Minuten (9,8 km) bis zur Anschlussstelle Leipzig West - verbindet Berlin und München über Leipzig
  • A 38: 5 Minuten (4,5 km) bis zur Anschlussstelle Leipzig Südwest - verbindet vier Bundesländer
  • B 186: Direkte Anbindung Richtung Schkeuditz-Zwenkau

Regionalbahnhof Markranstädt

  • 4 Minuten (2,3 km) bis zum Bahnhof
  • Markranstädt liegt an der Bahnstrecke Leipzig–Erfurt
  • 30 Minuten zum Hauptbahnhof Leipzig
  • 45 Minuten nach Halle (Saale)
  • Anschluss an den Mitteldeutschen Verkehrsverbund über den neuen Leipziger City-Tunnel